Teilen Sie diesen Inhalt:

       

TSM Windows Archfailoverlogdirectory und Restore DB

20.06.2016

Für das Archfailoverlogdirectory wird gerne ein Windows Share benutzt. Dies kann gerade bei dem Einsatz von mehreren TSM Server Instanzen sinnvoll sein. Dies funktioniert im Betrieb auch sehr gut.

Ein Problem tritt allerdings bei dem Restore DB der TSM Datenbank auf.

Die entsprechende Fehlermeldung die am ENDE der Wiederherstellung kommt lt.

ANR2971E Database backup/restore/rollforward terminated - DB2 sqlcode -2581 error.

In der db2diag.log steht dazu:

MESSAGE : ZRC=0x840F0001=-2079391743=SQLO_ACCD "Access Denied" 
DIA8701C Access denied for resource "", operating system return code was "". 
MESSAGE : SQL2581N Restore is unable to extract log files or restore a log directory from the backup image to the specified path. 
Reason code "".     )

Dies ist unabhängig von dem Windows Account unter dem der TSM Server läuft oder dem Account unter dem restore DB aufgerufen wird.

Am einfachsten ist es, vor dem Restore den Eintrag  Archfailoverlogdirectory in der dsmserv.opt zu auszukommentieren.

Der Beitrag TSM Windows Archfailoverlogdirectory und Restore DB erschien zuerst auf Spectrum Protect (TSFKAT) Blog.

Source: TSM-Blog (IBM Spectrum Protect)



Teilen Sie diesen Inhalt: