Teilen Sie diesen Inhalt:

       

TSM Server – Offline Reorganisierung

08.01.2016

Mit dem Wechsel der TSM DB zu DB2 wurde versprochen, dass eine Offline Reorganisierung der Datenbank nicht mehr notwendig ist. Dies ist leider nicht immer der Fall. Es ist sogar so, dass aufgrund der recht ‘einfachen’ Anbindung von DB2 zu TSM der ersten Versionen jetzt öfter Offline Reorgs notwendig werden.

Die Laufzeiten dabei sind nicht ganz unerheblich. Um die Offline Zeiten besser planen zu können, hier zwei Beispiele.

Power7+, DS8 (keine Verbesserung der Zeiten durch Flash Speicher)

BF_AGGREGATED_BITFILES 420 Mio. -> 460 Mio. Objekte/h
BACKUP_OBJECTS 350 Mio. -> ca. 77 Mio. Objekte/h
ARCHIVE_OBJECTS 32 Mio. -> ca. 85 Mio. Objekte/h
GROUP_LEADERS 250 Mio. -> ca. 680 Mio. Objekte/h

Intel aktuell, VNX

BF_AGGREGATED_BITFILES 1270 Mio. -> 450 Mio. Objekte/h
BACKUP_OBJECTS 176 Mio. -> ca. 43 Mio. Objekte/h

Interessant ist auch noch  – wenn man vor den Rechner sitzt und wartet – die prozentuale Verteilung der Gesamtzeit auf die einzelnen Phasen des Reorgs. Die haben sich bei dem zweiten Beispiel so verteilt:

BF_AGGREGATED_BITFILES

sort       44% 
build      26% 
replace    12% 
IdxRecreat 18%

Backup_OBJECTS

sort       72% 
build      16% 
replace     4% 
IdxRecreat  8%

 

 

Der Beitrag TSM Server – Offline Reorganisierung erschien zuerst auf TSM Blog.

Source: TSM Blog



Teilen Sie diesen Inhalt: