Teilen Sie diesen Inhalt:

       

Mit c.a.r.u.s. zu den IBM Storage Strategy Days 2017

24.08.2017

Die Anforderungen an die Speicherlandschaft fegen ungebremst über die Unternehmen hinweg. Hochskalierbare, integrierte und zentral steuerbare Lösungen sind notwendig, um den größten Nutzen aus Daten und neuen Workloads wie kognitiven Datenanwendungen zu ziehen und gleichzeitig die Kosteneffizienz zu steigern.

Sind Sie bereit? Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Infrastruktur für diese Herausforderungen auszubauen und Ihre Daten effizient zu nutzen.


Entdecken Sie mit c.a.r.u.s. bei den IBM Storage Strategy Days am 13. und 14. September 2017 in Ehningen IBM`s Software Defined Storage Lösungsportfolio. Dieses wurde von IDC zu einem der marktführenden Produktportfolios in diesem Bereich ernannt (zur Studie geht es hier). Mit ein Grund dafür ist die permanente Entwicklung und Erweiterung des Storage-Portfolios in den weltweit fünf Forschungslabors von IBM Research.


Folgendes Programm der IBM erwartet Sie:

  • Wertvolle Einblicke in aktuelle und künftige Storage-Entwicklungen
  • Architekturen mit virtualisierten on-premise, cloudbasierten oder hybriden Speicherlösungen
  • Lösungen live auf dem Event-Marktplatz – u.a. mit c.a.r.u.s.
  • Impulsvorträge zu Cognitive Storage und zu Trends wie Docker und Container
  • Interaktive Poster-Sessions um eigene Ideen direkt an die IBM-Labore geben zu können.
  • Barry Whyte, einer der IBM Evangelisten für Speichervirtualisierung

Machen Sie Ihre Storage-Strategie mit unseren Experten zukunftsfähig. Björn Robbe und Frank Holthaus erwarten Sie gern an unserem Stand auf dem Marktplatz und diskutieren die Trends und Fakten mit Ihnen. Dort zeigen wir Ihnen auch cSA, unsere Lösung für das Monitoring Ihres IBM Storage.

Sie möchten vorab einen Termin vereinbaren? Dann melden Sie sich hier bei uns an:





Teilen Sie diesen Inhalt: