Teilen Sie diesen Inhalt:

       

Datenschatz und Sicherheit

05.05.2017

Industrie 4.0 betrifft jedes Unternehmen, als Chance und als Herausforderung. Die Indy4 Gruppe umfasst Experten aus Niedersachsen aus verschiedenen Fachbereichen und mit unterschiedlichem Hintergrund: Forschungsinstitute, Hochschulen und Berater, die Lösungen zu Industrie 4.0 im Querschnitt verfolgen. Der Indy4 Round Table schafft Raum für Dialog und Erfahrungsaustausch in den Unternehmen.


In der Abendveranstaltung „Industrie 4.0 – Datenschatz und Sicherheit“ bei der Herfurth & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft spricht Oliver Ilnicki darüber, wie Sie durch intelligente Nutzung Ihrer Daten einen Wissensvorsprung erzielen:

  • Datensammlung und Zusammenführung
  • Maschinendaten zur Geschäftsunterstützung
  • Vorhersagen zur Prozessoptimierung
  • Vollautomatisierung und selbstanpassende Systeme

Weitere Referenten sind Uwe Claaßen, Nds. Innenministerium, Verfassungsschutz, und Frank Knischewski, Hannover IT e.V., mit den Themen

  • Bedrohungen durch Cyber-Crime
  • Ausspähung der Produktionsanlage durch Wettbewerber
  • Ausspähung durch Nachrichtendienste
  • Sicherung von Daten in der Cloud
  • Sicherheitsstrukturen von Rechenzentren
  • Spionageaspekte unter dem Fokus von Industrie 4.0 und Automation


Melden Sie sich an zum Indy4 Round Table, am 11. Mai 2017, ab 17:00 h!

Veranstalter und Ort: Herfurth & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Luisenstr. 5, 30159 Hannover (Galerie Luise).

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Das Anmeldeformular und weitere Hinweise finden Sie auf der Veranstaltungsseite.


Sie sind interessiert am Thema Industrie 4.0?

Dann lesen Sie hier weiter, kontaktieren Sie uns gerne für weiterführende Informationen zum Thema Industrie 4.0 per E-Mail oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten:




Teilen Sie diesen Inhalt: